Gottesdienste

Gottesdienste

Sie alle widmeten sich eifrig dem, was für sie als Gemeinde wichtig war: Sie ließen sich von den Aposteln unterweisen, sie hielten in gegenseitiger Liebe zusammen, sie feierten das Mahl des Herrn, und sie beteten gemeinsam.
(Apostelgeschichte 2,42)

1. KIRCHE IST FÜR GOTT DA

Durch die ganze Bibel hindurch ist es Gottes Art gewesen, Menschen um sich zu versammeln. Im Neuen Testament war es „die Gemeinde“, die sich regelmäßig getroffen hat, um sich vor Gott zu versammeln. Wir sind als KfB eine dieser Gemeinden, die sich über 2000 Jahre später nun in Bruchsal trifft, um Gottes Wort zu hören und gemeinsam darüber nachzudenken. Wie auch die ersten Christen in Apostelgeschichte 2 erleben wir dabei wertvolle Gemeinschaft untereinander und freuen uns auf die Zeiten in unseren Gottesdiensten.

Wir sind sehr offen und freuen uns immer, wenn andere – wie wir selbst auch – Fragen zu Gott und zum Leben haben und einfach dazukommen. Daher sind wir auch…

2. KIRCHE FÜR ANDERE

Es ist nicht immer leicht, einen ersten Besuch in einer christlichen Gemeinde oder Kirche zu wagen. Was erwartet mich? Was für Menschen werde ich dort treffen? Ist es okay, wenn ich andere Ansichten oder Wertvorstellungen habe als die Leute dort? Weil wir uns dieser Hürden bewusst sind, wollen wir eine gastfreundliche Kirche sein. Es ist uns ein großes Anliegen, nicht nur „Kirche für uns“ sondern auch „Kirche für Andere“ zu sein. Dazu gehört das Bemühen, unsere Gottesdienste so auszurichten, dass auch Menschen sich willkommen fühlen, die ohne festen Bezug zu einer Kirche und dem christlichen Glauben leben.

3. VERSTÄNDLICH UND LEBENSNAH

In den Gottesdiensten ist Raum, um Gott zu suchen und ihm zu begegnen im Kontext der Fragen, Zweifel und Erfahrungen, die uns in unserem ganz normalen Leben bewegen. Den grundsätzlichen Rahmen dafür bieten die klassischen Elemente eines Gottesdienstes: Lieder, biblische Texte, Predigt, Gebet, Abendmahl und Segen. Auch wer bisher selten oder vielleicht noch nie einen Gottesdienst besucht hat, soll verstehen, was passiert. Besonders wichtig ist uns dabei, auf verständliche Weise deutlich zu machen, was das Evangelium (die gute Nachricht) von Jesus Christus mit unserem Alltag, d.h. unseren tiefsten Sehnsüchten und unserer menschlichen Existenz, zu tun hat. Die Predigt ist meist Teil einer Serie mit einem bestimmten Schwerpunkt, aber auch einzeln für sich verständlich.

4. SKEPTIKER WILLKOMMEN

Wenn du dem christlichen Glauben skeptisch gegenüberstehst, deine religiösen Überzeugungen nicht mit unseren übereinstimmen und egal, welche Prägung, Weltanschauung oder Ansichten du hast – wir freuen uns über deinen Besuch in unseren Gottesdiensten.

5. GOTTESDIENST FÜR KINDER

Auch Kinder sind bei uns herzlich willkommen. Die 4-12 jährigen feiern in einem separaten Raum ihren eigenen Gottesdienst. Auf spielerische und kindgerechte Art werden dort biblische Geschichten erzählt und christliche Werte vermittelt. Für Mütter und Väter mit Kleinkindern steht auch ein Eltern-Kind-Raum mit Audioübertragung des Gottesdienstes zur Verfügung.

6. PREDIGT-DOWNLOAD

Jeder ist herzlich zu unseren Gottesdiensten eingeladen. Wenn du mal verhindert bist, kannst du alle unsere Predigten auch hier anhören und herunterladen.