Warum wir Herrlichkeit nicht sehen wollen